Erstes Nassfutter für die Katzen-Babystube Schon bald kommen unsere Katzenbabies und wir stehen in den Startlöchern. Jede Menge Spielzeug, Wurfkiste, Aufzuchtmilch, Trockenfutter und Nassfutter wurden bestellt und mit dabei ist Feringa Kitten. Das Nassfutter ist für Katzenbabies im Alter von 2 bis 12 Monate geeignet und exakt auf die Bedürfnisse der kleinen Kätzchen abgestimmt. Zwar haben wir das Katzenfutter noch nicht probiert, werden aber berichten, sobald die Katzenbabies da sind und neben Muttermilch das Feringa Kitten Nassfutter bekommen.

Wie ist das Katzenfutter zusammengestellt?

Die Liste der positiven Aspekte von Feringa Kitten als hochwertige Nahrung für Katzenbabies ist lang. Es handelt sich um ein Katzenfutter für Babies, das mit diesen Vorzügen überzeugen soll:

  • naturnahes Premiumfutter
  • schonend hergestellt
  • getreidefrei (glutenfrei)
  • Fleischanteil von 72 %
  • verfeinert mit Kräutern und Gemüse
  • enthält Proteine, Vitamine & Taurin

Herstellung von Feringa Kitten Nassfutter

Laut der Beschreibung wird dieses Katzenfutter für Katzenbabies kalt abgefüllt und erst danach schonend gegart. Dadurch bleiben Inhaltsstoffe sowie der natürliche Geschmack erhalten. Auf Beimischung von Getreide wird verzichtet, ebenso auf Tiermehl, Knochenmehl, Schlachtabfälle, künstliche Stoffe (Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Aroma, Lockstoffe).

Für wichtige Ballaststoffe wird Feringa Kitten Nassfutter mit Obst bzw. Gemüse und Kräutern zubereitet. Auf Laktose und Soja wird verzichtet.

Feringa Kitten Huhn & Kalb und Pute

Das Premiumfutter für Katzenbabies ist in zwei Sorten erhältlich und wird in der 200 g Dose angeboten:

  • Feringa Kitten Huhn & Kalb mit Möhrchen und Löwenzahn
  • Feringa Kitten Pute mit Kürbis und Katzenminze

Feringa Kitten Huhn & Kalb – Zutaten (laut Herstellerangaben)

  • 45 % (Hühnerherzen, Hühnerfleisch, Hühnerleber, Hühnermägen, Hühnerhälse)
  • 27 % Kalbsherzen
  • 25,9 % Brühe
  • 1 % Möhren
  • 1 % Mineralstoffe
  • 0,1 % Löwenzahn

Feringa Kitten Pute – Zutaten (laut Hersteller)

  • 72 % (Putenherzen, Putenfleisch, Putenleber, Putenhälse)
  • 25,9 % Brühe
  • 1 % Kürbis
  • 1 % Mineralstoffe
  • 0,1 % Katzenminze

Fütterempfehlung für Katzen

Je nach Alter und Gewicht soll die Futtermenge individuell angepasst werden. Das ist die Fütterungsempfehlung des Herstellers (pro Tag):

  • 2-3 Monate: 150 – 160 g
  • 3-4 Monate: 270 – 300 g
  • 7-12 Monate: 320 – 350 g

Das Nassfutter für Katzenbabies ist als Alleinfutter angedacht. Was für mich kaufentscheidend war: Feringa Kitten kann an die tragende Katzenmama gefüttert werden und nach der Geburt, wenn die Katzenmutti säugt. Daher werden wir in den nächsten Tagen anfangen, der immer runder werdenden Mama das Nassfutter zusätzlich anzubieten und ihr auch das Trockenfutter dieser Marke in die Wurfkiste zu legen.
Feringa Kitten Katzenfutter

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.